Veranstaltung des Theaters Eukitea am 10. Mai 2016

Neues Fenster: Bild - Eukitea Veranstaltung am 10.05.2016 - vergrößern "Am Rande des Regenbogens" ©LPR

„Am Rande des Regenbogens“ von EUKITEA im Ministerium des Innern und für Kommunales

Am 10.Mai 2016 fand in den Räumlichkeiten des Innenministeriums in Potsdam die Sichtungsveranstaltung zum Theaterstück „Am Rande des Regenbogens“ statt.

Es handelt sich hierbei um ein bewegendes Theaterstück zur Förderung von Resilienz, Lebensfreude und dem Mut „ich selbst“ zu sein. Das Stück ist für junge Menschen ab der 8. Klasse konzipiert und zur Prävention von Depression und Burnout-Syndrom geeignet. EUKITEA folgt in dem Theaterstück „Am Rande des Regenbogens“  spielerisch der Frage: Was macht junge Menschen stark, was sind die inneren Bausteine für ein gelingendes Leben? Copyright: Theater EUKITEA gGmbH 2015

Die Förderung von jungen Menschen in unserer Gesellschaft ist nicht nur eine moralische Verpflichtung, sondern auch ein bedeutender Baustein bei der Präventionsarbeit.

Daher freuen wir uns über die gelungene Veranstaltung und die zahlreichen positiven Rückmeldungen auch aus der Fachlandschaft.

 

Neues Fenster: Bild vergrößernAm Rande des Regenbogens ©EukiteaNeues Fenster: Bild vergrößernAm Rande des Regenbogens ©EukiteaNeues Fenster: Bild vergrößernEukitea Veranstaltung im MIK ©Eukitea

Letzte Aktualisierung: 03.08.2017