Verleihung LPR Preis am 19.12.2016

Neues Fenster: Bild - LPR Preis 2016 - vergrößern LPR-Preisträger AWO ©LPR

In einer feierlichen Verleihung ging der Landespräventionspreis - in diesem Jahr erstmalig als Ideenwettbewerb ausgeschrieben - an die Arbeiterwohlfahrt Regionalverband Brandenburg Süd e.V. für ihre Projektidee „Meine Spuren im Netz – Auf der Suche nach dem digitalen Doppelgänger“, an den Schüler Konrad Egg für seine Idee einer Sensibilisierungskampagne mit dem Titel: „Mein Bild gehört mir!“ und an die Schülerinnen und Schüler der Spreeschule Cottbus mit dem Projekt „Mobbing? Ohne uns!“

Innenminister Karl-Heinz Schröter übergab die Preise in seiner Funktion als Vorsitzender des Landespräventionsrates gemeinsam mit dem Landespräventionsbeauftragten Kay Kasüschke.

Der würdige Rahmen der Preisverleihung wurde überdies genutzt, um das von Anwärterinnen der Fachhochschule der Polizei Brandenburg entwickelte Brettspiel zur Prävention „Free Hippo“ vorzustellen. Die Ehrung wurde ebenfalls durch den Innenminister Karl-Heinz Schröter vorgenommen.

http://www.potsdam.tv/mediathek/27574/Landespraeventionspreis_2016.html

 Neues Fenster: Bild vergrößern ©LPRNeues Fenster: Bild vergrößern ©LPR

 

Downloads

Pressemitteilung zur Verleihung des LPR Preises am 19.12.2016

Letzte Aktualisierung: 21.12.2016